Ihr Ökostrom Anbieter von der Saar

Sie sind auf der Suche nach einem günstigen Ökostrom Anbieter von der Saar? energis versorgt Sie mit bestem Ökostrom aus 100 % erneuerbaren Energien – gut für Ihren Geldbeutel und gut für die Umwelt! Wählen Sie aus unseren Ökostrom Tarifen den passenden Tarif für Ihren Stromverbrauch.

Jetzt Ökostromtarif berechnen

Berechnen Sie ganz einfach Ihren passenden Ökostromtarif

Geben Sie die Anzahl der Personen ein, die in Ihrem Haushalt leben, oder Ihren Jahresverbrauch in kWh. Nach Eingabe Ihrer Postleitzahl, wird Ihr passender Tarif berechnet.

Personen im Haushalt

kWh
* Pflichtfeld
Aus der Grafik geht die Verteilung in Deutschland von Energie aus Fossiler und Kernenergie und erneuerbaren Quellen in 2019 hervor.

Ökostrom – was ist das?

Als Ökostrom bezeichnet man Strom, der aus erneuerbaren Energien gewonnen wird. Deshalb wird er oft auch grüner Strom oder Naturstrom genannt. Zu den erneuerbaren Energien zählen natürliche Quellen zur Stromerzeugung wie Sonnenenergie, Windenergie, Wasserkraft, Biomasse oder Erdwärme. Die Erzeugung von Ökostrom gilt als sehr klimafreundlich, da prozessbedingt nur wenig CO2 ausgestoßen wird. Außerdem werden für die Stromerzeugung keine fossilen Brennstoffe wie Erdöl oder Kohle verbraucht.

Der Anteil an Ökostrom im Strommix steigt in Deutschland bereits seit einigen Jahren kontinuierlich an. Da es nur ein einheitliches Stromnetz für alle gibt, werden Ökostrom und normaler Strom in dasselbe Stromnetz eingespeist. Daher steht Verbrauchern ein Strommix aus grünem Strom und normalem Strom zur Verfügung. Dennoch ist die Entscheidung für Ökostrom sinnvoll, denn je mehr Verbraucher Naturstrom nutzen möchten, desto höher ist der Anteil von erneuerbaren Energien im Stromnetz. So sollen im Rahmen der Energiewende langfristig 80 Prozent des Stroms im deutschen Stromnetz aus Windkraft, Solarenergie aus Photovoltaik-Anlagen und Wasserkraftwerken stammen.

Ökostromsiegel

Die Vorteile von Grünstrom

Der größte Vorteil von Ökostrom ist natürlich seine Nachhaltigkeit und die umweltfreundliche Stromerzeugung durch erneuerbare Energien. Windkraft, Solarenergie und Wasserkraft stehen unbegrenzt zur Verfügung, während fossile Energien wie Erdöl irgendwann aufgebraucht sein werden. Bei der Stromerzeugung entstehen für Ökostrom keine klimaschädlichen CO2-Emissionen – das macht den grünen Strom zur klima- und umweltfreundlichen Alternative. Durch die Nutzung von Ökostrom können also mehrere Millionen Tonnen Treibhausgase eingespart werden. Gleichzeitig werden die Ziele der Energiewende unterstützt, den Hauptanteil des Strommix auf Strom aus erneuerbaren Energien umzustellen.

Entscheiden Sie sich für Ökostrom von energis und profitieren Sie

  • Günstige Ökostromtarife
  • Nachhaltiger & umweltfreundlicher Grünstrom
  • Flexible Ökostromtarife für Ihre Anforderungen
  • Ihr Ökostrom-Anbieter mit Rundum-Service-Paket

Sie möchten zu klimafreundlichem Ökostrom wechseln? Wir unterstützen Sie beim Anbieterwechsel!

Auf die Qualität des Ökostroms achten: Welche Siegel & Ökostromlabel gibt es?

Der Begriff Ökostrom ist in Deutschland nicht rechtlich geschützt. Der Naturstrom ist nur dann klimafreundlich, wenn er vollständig aus erneuerbaren Energien gewonnen wurde. Damit Verbraucher auch tatsächlich grünen Strom bekommen, gibt es spezielle Ökostrom Siegel und Zertifikate. Außerdem können Ökostrom Anbieter auch Herkunftsnachweise für die Quellen Ihres Ökostroms vorlegen. Damit wird belegt, dass es sich um Strom aus erneuerbaren Energien handelt.

Gütesiegel

Gütesiegel beziehen sich sowohl auf die Stromerzeugung als auch auf dessen Qualität. So setzen die meisten Ökostrom- Gütesiegel voraus, dass mit den jeweiligen Tarifen der Ökostromanbieter auch der Ausbau der erneuerbaren Energien unterstützt werden muss. Außerdem ist nachzuweisen, dass die entsprechenden Anlagen, mit denen der Strom gewonnen wird, auch modernen Standards entsprechen.

Führende Ökostrom-Siegel sind beispielsweise:

  • TÜV Siegel
  • Grüner Strom Label
  • Das sogenannte „ok-power“-Siegel

Zertifikate

Ökostrom-Zertifikate sind im Vergleich zu den genannten Gütesiegeln weniger streng hinsichtlich ihrer Öko-Kriterien. Sie beziehen sich hauptsächlich auf die Stromerzeugung und die dafür verwendeten Energiequellen. Über die Qualität des Ökostromes geben Sie nur bedingt Auskunft. Ein Nachteil der Zertifikate ist, dass Sie auch an Stromanbieter vergeben werden, die selbst gar keinen Ökostrom produzieren.

Ökostrom an der Saar und für die Region – woher stammt grüner Strom von energis?

Entscheiden Sie sich für einen Ökostromtarif bei energis, bekommen Sie grünen Strom, der zu 100 % aus erneuerbaren Energien von zertifizierten europäischen Anlagen stammt. Natürlich unter Einhaltung aller gesetzlich vorgesehenen Umweltstandards. Aus ganz Europa kommt Ihr Ökostrom gebündelt an die Saar und die Nachbarregionen - als Ökostromanbieter achten wir genau auf die Qualität unseres Naturstroms durch Herkunftsnachweise und Gütesiegel. Europäische Länder wie Österreich oder Norwegen verfügen z. B. über ideale Bedingungen für die Stromerzeugung aus Wasserkraft und können so viel größere Mengen Ökostrom produzieren. Durch die Bündelung von Ökostrom aus ganz Europa kann energis Ihnen als zuverlässiger Ökostrom Anbieter grünen Strom aus 100 % erneuerbaren Energien zum besten Preis anbieten.

Erfahren Sie in unserem Video mehr über die Stromerzeugung von Ökostrom und die Herkunftsnachweise:

Sie haben noch Fragen zu unseren Ökostrom-Tarifen? Unser Kundenservice berät Sie gerne!

Wir beraten Sie gerne persönlich zu einem passenden Ökostromtarif und Ihren Vorteilen als energis Kunde.
Rufen Sie uns an! (Montag - Freitag 07:30 Uhr bis 18:00 Uhr)