Die energis Tankflat national

Einmal zahlen - immer fahren.

Mit unserer Tankflat national laden energis-Stromkunden* bundesweit an über 10.000 Ladepunkten der energis und unserer Kooperationspartner im eRoaming-Verbund.

  • Exklusiv für energis Stromkunden*
  • Deutschlandweit verfügbar
  • Flatrate für 420 Euro / Jahr
  • Vertrag endet automatisch nach 12 Monaten - kein Abo

Jetzt beantragen oder lassen Sie sich persönlich beraten

So einfach geht's

Ladesäulen im eRoaming Verbund

Welche Ladestationen im eRoaming-Verbund enthalten sind und Sie mit der energis Tankflat nutzen können, sehen Sie in der kostenlosen eCharge+ App.

  • Über 10.000 Ladesäulen deutschlandweit
  • Interaktive Karte mit allen verfügbaren Ladepunkten abrufbar
  • Hinterlegen Sie Ihre Tankflat national als Zahlungsart in der App

Tankflat national beantragen

Laden sie das Antragsformular herunter, füllen Sie es vollständig aus und laden Sie es hier hoch. Wir prüfen Ihren Antrag und schicken Ihnen Ihre Tankkarte mit persönlicher Identifikationsnummer per Post zu.

*Pflichtfeld

Das sagen unsere Kunden

"Ich bin beruflich viel unterwegs und lade mein E-Auto deshalb häufig an externen Ladesäulen. Mit der energis Tankflat national kann ich aus vielen Ladepunkten wählen und muss mir keine Sorgen um die Kosten machen."

Lars Fischer, Saarbrücken

Sie sind noch unentschlossen oder möchten eine kompetente Beratung?

Möchten Sie einfach und unkompliziert Ihr neues Elektroauto jederzeit deutschlandweit laden?
Dann entscheiden Sie sich für die energis Tankflat national. Für eine kostenlose und unverbindliche Erstberatung tragen Sie einfach Ihre Daten ein und teilen Sie uns Ihren Wunschtermin für einen Rückruf mit (Montag bis Freitag 8.00 Uhr bis 18.00 Uhr).
Wir rufen Sie zurück.
  • Erreichbarkeit
  • Datenschutzerklärung
  • * Pflichtfelder

Bestens informiert Garantie

Melden Sie sich zum kostenlosen energis Newsletter an und erfahren Sie zuerst von Neuigkeiten aus der energis-Welt.

So können Sie Ihren Antrag einreichen

zum Antragsformular

energis GmbH
Stichwort: Tankflat
Viktoriastraße 26
66346 Püttlingen


Glühbirne Picto

FAQ - Häufig gestellte Fragen zur energis Tankflat national

Wir beraten Sie gerne rund um das Thema Elektromobilität und mobiles Laden. Im Folgenden beantworten wir Ihnen die häufigsten Fragen.

  • Wie kann ich mein Elektroauto über die energis Tankflat laden?

    In ganz Deutschland gibt es viele Betreiber von E-Ladesäulen, einer der größten ist allerdings der Verbund von innogy und energis. Deutschlandweit stehen Ihnen dadurch über 10.000 Ladepunkte zur Verfügung an denen Sie Ihr Fahrzeug über die Tankflat kostenlos aufladen können. Mit dem Abschluss der Tankflat bekommen Sie Ihre persönliche ID-Nummer zugeteilt. Damit können Sie sich über die eCharge+ App an jeder Ladesäule freischalten und Ihr Elektroauto laden. Zusätzlich bekommen Tankflat-Nutzer auch eine Ladekarte zur Verfügung gestellt, mit der Sie sich an den meisten Ladesäulen auch ohne die App freischalten können. Möchten Sie die Tankflat nutzen, müssen Sie lediglich eine Zusatzvereinbarung zu Ihrem bestehenden Stromvertrag abschließen. Der Vertrag für die Tankflat endet automatisch nach 12 Monaten – es entstehen also keine zusätzlichen Kosten durch ein automatisches Abo.

  • Wie viel kostet die Aufladung eines Elektroautos?

    Die genauen Kosten für die Aufladung Ihres Elektroautos sind abhängig von Ihrem Stromtarif und der Akkukapazität Ihres Autos. Verglichen mit den durchschnittlichen Kosten für eine Tankladung bei Autos mit Diesel oder Benzin sparen Sie jedoch einiges. So können Sie mit einem Elektroauto mehr als die doppelte Reichweite zurücklegen.

    Geht man von den Kosten für eine Ladung von 0,30 Euro/kWh bei einem Verbrauch von 15 kWh/100 km für ein Elektroauto aus und bei einem Diesel-Fahrzeug von einer Tankfüllung für 1,30 Euro/Liter bei einem Verbrauch von 7 Liter auf 100 km, ist die Reichweite des Elektroautos deutlich größer.

    Mit dem Elektroauto wird mit der Ladung im Wert von 10 Euro eine Reichweite von ca. 220 km erreicht. Mit Benzin können Sie damit ca. 90 km zurücklegen und mit einem Diesel-Fahrzeug liegt die Reichweite bei ca. 110 km.

    Damit schneidet das Elektroauto bei gleichen Kosten deutlich besser ab in Bezug auf Strecke, die zurückgelegt werden kann.

  • Wo kann ich mein Elektroauto überall laden?

    Grundsätzlich gibt es verschiedene Ladestandorte, an denen Elektroautos aufgeladen werden können. Viele Nutzer laden Ihr Fahrzeug am liebsten Zuhause über eine Wallbox. Die Ladestation wird an das Stromnetz des Hauses angeschlossen und der Stromverbrauch über den normalen Stromtarif abgerechnet. Eine weitere Option sind Ladesäulen im öffentlichen Raum. Anbieter sind neben Energieversorgungsunternehmen auch Kommunen und Handelsunternehmen.

    Mit der Tankflat von energis haben Sie Zugriff auf eines der größten Ladesäulennetzwerke in Deutschland. Welche Ladesäulen dazu gehören, können Sie in Echtzeit in der eCharge+ App überprüfen.

  • Wie finde ich eine Ladestation in meiner Nähe?

    Mit der Tankflat national von energis können Sie sich bequem alle verfügbaren Ladestationen in der Nähe per App anzeigen lassen. Über die eCharge+ App werden alle enthaltenen Ladepunkte in der Nähe sowie deren Verfügbarkeit in Echtzeit angezeigt. Damit fallen für die Suche nach einer freien Ladestation keine zusätzlichen Wege an. Insgesamt stehen Ihnen mit der energis Tankflat deutschlandweit über 10.000 Ladesäulen für Ihr Elektroauto zur Verfügung. 

  • Wie kann ich die eCharge+ App nutzen?

    Die eCharge+ App kann kostenlos im App Store oder Google Play Store Ihres Smartphones heruntergeladen werden. Über die App finden Sie schnell und unkompliziert die nächste verfügbare Ladestation in Ihrer Nähe und sparen sich so Umwege.

    Nutzen Sie bestimmte Ladestationen regelmäßig, können Sie diese als Favoriten in der App speichern. Den Fortschritt des aktuellen Ladevorgangs können Sie jederzeit bequem über die App abfragen. Alle Ladeaktivitäten – sowohl an öffentlichen Ladesäulen als auch an Ihrer privaten Ladebox Zuhause – werden in der eCharge+ App gespeichert. So behalten Sie jederzeit den Überblick über verbrauchten Kosten.

  • Wie wird die Aufladung des Elektroautos bezahlt?

    Die Aufladung Ihres Elektroautos können Sie einfach über die eCharge+ App bezahlen. Fügen Sie das Zahlungsmittel Ihrer Wahl hinzu – z. B. PayPal oder Kreditkarte oder die energis Tankflat – und behalten Sie in der App den Überblick über Ladekosten und vergangene Ladevorgänge.

  • Wie lange dauert die Ladung eines Elektroautos?

    Die Ladedauer eines Elektroautos ist grundsätzlich abhängig von drei Faktoren: Dazu gehört die Größe des eingebauten Akkus, der Füllstand der Batterie und die Stärke des Ladestroms. Wird das Fahrzeug an einer Schnellladestation aufgeladen, kann der Akku bereits innerhalb einer halben Stunde komplett voll sein. Wird das Auto Zuhause über eine Wallbox aufgeladen, ist die Ladedauer abhängig von der Leistung der Ladestation. Eine Wallbox mit einer Leistung von 11 kW braucht für die Aufladung durchschnittlich 2 bis 3 Stunden. Bei einer Leistung von 22 kW kann mit einer Ladezeit von 1 bis 2 Stunden gerechnet werden. Generell sollte beachtet werden, dass ein Akku nicht linear lädt. Das bedeutet, dass nicht jede Minute der Ladedauer mit der gleichen Leistung aufgeladen wird. Im Normalfall geht die Aufladung auf 60 Prozent Akkuladung sehr schnell. Ist die Batterie 60 bis 80 Prozent aufgeladen, wird die Ladeleistung automatisch gedrosselt, um den Akku zu schonen.