energis » Energie & Zukunft » Glasfaser-Ausbau

Glasfaser-Ausbau

Schnelles Internet fürs Saarland? Wir ziehen das durch.

schlaucom schneller internet

Schnelles Internet ist wichtiger denn je – das weiß auch energis, der größte Energieversorger der Region und treibt in enger Kooperation mit den Stadtwerke-Partnern den Glasfaserausbau voran. Das Ergebnis heißt schlau.com.

Glasfaserleitungen haben es sprichwörtlich „in sich“. Sie ermöglichen nicht nur glasklare Telefonie mit einwandfreier Sprech- und Hörqualität, sondern auch das Surfen im Internet mit einer Datenübertragung von bis zu 300 Mbit pro Sekunde. Dadurch können selbst große Datenmengen problemlos versendet oder heruntergeladen werden. Das ruckelfreie Streamen von Videos, das Versenden großer E-Mails oder das schnelle Downloaden von MP3s bleibt so kein Wunschdenken mehr.

Dabei kommen zwei verschiedene Techniken zum Einsatz: FTTH („Fiber to the Home“) und FTTC („Fiber to the Curb“). Der Unterschied: Bei FTTH reichen die unterirdisch verlegten Glasfaser-Freileitungen bis in Ihr Haus und ermöglichen Ihnen dadurch Geschwindigkeiten von bis zu 300.000 kbit/s. Bei FTTC hingegen werden die Glasfaser bis zum Kabelverzweiger verlegt und erlauben für das Einzugsgebiet eine Datenübertragung von bis zu 50.000 kbit/s pro Anschluss. So schaffen auch Sie den Anschluss ans Netz der Zukunft.

Bereits über 40 saarländische Gemeinden nutzen die ultraschnellen Glasfaserleitungen von schlau.com. Und das Netz wächst stetig weiter: Vor allem in den ländlichen Regionen kommen immer mehr Orte ans schnelle Netz.

schlau.com - Das schnellste Internet für das Saarland: