Energieausweis

So haben Sie Ihre Kosten im Griff.

Alte Heizung, schlecht gedämmte Wände, zugige Fenster – eine Wohnung oder ein Haus kann sehr schnell zur Energiekostenfalle werden. Nehmen Sie jetzt Ihr Gebäude unter die Lupe und machen Sie den Energiebedarf transparent.

Durch einen Energieausweis wird nicht nur aufgezeigt, wie Sie als Eigentümer sinnvoll modernisieren können. Sondern er ist auch eine Grundlage, um verschiedene Wohnobjekte zu vergleichen – gerade bei einem Hauskauf oft von Vorteil. Laut der Energieeinsparverordnung (EnEV) sind Eigentümer ohnehin dazu verpflichtet, Interessenten bei Vermietung oder Verkauf eines Wohnobjektes einen Energieausweis vorzulegen.

energiebedarfsausweis

 

Es gibt zwei Varianten der Energieausweise: den Bedarfsausweis und den Verbrauchsausweis.

Der Energieverbrauchsausweis für Wohngebäude und Nichtwohngebäude wird auf Basis des tatsächlichen Energieverbrauchs erstellt. Dabei werden die Energieverbrauchsdaten für Heizung und ggf. Warmwasser oder andere geeignete Verbrauchsdaten des gesamten Gebäudes der letzten drei Jahre berücksichtigt.
Der Verbrauchsausweis kann ausgestellt werden für Wohngebäude mit bis zu 4 Wohneinheiten, für die ein Bauantrag nach dem 1. November 1977 gestellt worden ist.

Der Energiebedarfsausweis zeigt den jährlichen Energiebedarf eines Gebäudes für Beheizung, Warmwasserbereitung und Lüftung. Berücksichtigt werden die Größe und Wärmedämmfähigkeit der Gebäudehülle sowie die Anlagentechnik (Heiz- und Lüftungsanlage bzw. die Verwendung erneuerbarer Energien).
Der Bedarfsausweis wird in der Regel benötigt, wenn der Bauantrag für Ihr Haus vor dem 1. November 1977 gestellt worden ist.
 

Welchen Ausweis benötigen Sie?

Sie benötigen den Bedarfsausweis:

  • für Wohngebäude bis zu 4 Wohneinheiten, für die ein Bauantrag vor dem 1. November 1977 gestellt worden ist
  • Eine Ausnahme gilt für Wohngebäude aus dieser Zeit, die entweder schon bei der Baufertigstellung den energetischen Stand der ersten Wärmeschutzverordnung vom 11.08.1977 aufwiesen oder durch Modernisierungsmaßnahmen auf diesen Stand gebracht wurden. In diesen Fällen besteht Wahlfreiheit.

Wahlfreiheit zwischen Bedarfs- und Verbrauchsausweis:

  • für Wohngebäude ab 5 Wohneinheiten, unabhängig von deren Baujahr
  • für Wohngebäude bis zu 4 Wohneinheiten, für die ein Bauantrag nach dem 1. November 1977 gestellt worden ist.


Preisvorteil für Strom- und/oder Erdgaskunden von energis:

In Zusammenarbeit mit unserem Kooperationspartner Arge Solar e.V. erstellen wir Energieausweise für unsere Kunden – und das mit deutlichem Preisvorteil:
 

 

Verbrauchs-
ausweis

Bedarfs-
ausweis

Diese Preise sind Bruttopreise inkl. 19% Mehrwertsteuer. Sie gelten nur für Strom- und/oder Erdgaskunden der energis GmbH.

Ein- und Zweifamilienhaus

109,- €

349,- €

Mehrfamilienhaus mit 3 oder 4 Wohneinheiten

109,- €

369,- €

 

Beispiel:

Die Erstellung eines bedarfsorientierten Energieausweises für ein Einfamilienhaus kostet für Strom- und/oder Erdgaskunden der energis GmbH nur 349 Euro. Nicht-Kunden zahlen 449 Euro.
Dieser Preis beinhaltet sowohl die Begehung vor Ort als auch den Energieausweis mit Bild des Gebäudes.

Die Erstellung eines verbrauchsorientierten Energieausweises für ein Einfamilienhaus kostet für Strom- und/oder Erdgaskunden der energis GmbH nur 109 Euro. Nicht-Kunden zahlen 149 Euro.
Dieser Preis beinhaltet die Erstellung des Energieausweises anhand der übermittelten Daten.

Die vollständige Preisliste finden Sie hier.

Kunden von energis erhalten die Erstellung des Energieausweises zum Vorteilspreis sowie bei Erstellung eines bedarfsorientierten Ausweises eine kostenfreie zusätzliche Beratung über mögliche Einsparpotentiale.

 

So einfach geht’s:

Formular downloaden, ausdrucken, ausfüllen

und mit den entsprechenden Kopien an energis senden:


energis GmbH,
Stichwort Energieausweis,
Heinrich-Böcking-Str. 10–14,
66121 Saarbrücken


Wir kümmern uns um alles Weitere.

 

Ausführliche Informationen und Beratung zum Thema Energieausweis erhalten Sie bei unserem Kooperationspartner ARGE SOLAR e. V. unter Telefon 0681 99884-444, per E-Mail: energieausweis@argesolar-saar.de oder online unter www.argesolar-saar.de